Vögel kaufen

puschelplüsch112
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 26. Dezember 2017, 08:22

Vögel kaufen

Beitrag von puschelplüsch112 » 26. Dezember 2017, 08:46

Guten Morgen. :)

Es ist jetzt 4Monate her seit meine beiden Oma Katzen gestorben sind, ich hatte sie 8Jahre bei mir und sie haben mich regelrecht aus dem Dreck gezogen aber ich schweife ab..
Nun möchte ich wieder Tiere haben und ich dachte an Vögel, aber bevor ich mir die zulege möchte ich mich erstma genau informieren und habe mich hier angemeldet.
Ich möchte das die Vögel alles haben was sie benötigen, deshalb habe ich einige Fragen bezüglich einfach allem =)) .

Die Fragen sind :
Welche Vogelart eigent sich für Anfänger?
Ich möchte auf jedenfall 2 Vögel, aber lieber 2Männchen oder 2Weibchen, Pärchen?
Wenn es ein Pärchen ist müssen die Kastriert werden, geht das überhaupt bei Vögeln?
Impfen, chippen?
Wie Groß muss der Käfig sein?( ich habe eine 52qm Wohnung die dürfen selbstverständlich überalle rumfliegen, doch möchte ich das auch der Käfig passt und sie sich nicht eingeengt fühlen)
Welches Futter brauche ich?
Welchem Sand?
Dürfen Vögel Insekten aus dem Fachgeschäft fressen?
Welchs Obst, Gemüse darf ich ihnen geben?
Gehen auch Zitrusfrüchte wie Mandarine etc?
Knabbern Vögel an Kabeln etc?
Dürfen Vögel auch menschliche Nahrung wie zb Weißbrot oder Käse?Fleisch?
Wie ist es mit der Zimmertemperatur worauf muss ich da achten?
Ich bin Raucherin und habe deshalb im Sommer immer Fenster auf (im Winter lüften) ist das dann zu kalt für die Vögel?
Wie ist es mit Sonne( ich kenn das nur von meinen Katzen die liebten die Sonne) Vögel auch oder lieber im Schatten?
Wie kann ich Krankheiten vorbeugen zb Milben?
Wo bekommt man die überhaupt her ?Ebay möchte ich nicht damit nur schlechte Erfahrungen gemacht, wir habe nur einen Züchter und er ist in Rente züchtet nicht mehr. Bei den Tierheimen habe ich angerufen aber die haben keine Vögel( was an sich ja echt spitze ist)
Ich habe oft gelesen das Vögel gegen die Fenster fliegen weil sie diese nicht sehen, wie kan ich verhindern das sie dagegen donnern?( sollen sich doch nicht weh tun)

Ok das waren jetz echt viele Fragen, aber ich möchte alles richtig machen BEVOR!! ich mir die Tiere hole, auf ausführliche Antworten( bitte keine links aus dem Internet, sondern eure eigenen Erfahrungen,wissen mir berichten)
Ich danke euch schon ma dafür :D

Benutzeravatar
raptor49
Profi
Beiträge: 392
Registriert: 22. April 2016, 20:21
Wohnort: Badlands Munich

Re: Vögel kaufen

Beitrag von raptor49 » 26. Dezember 2017, 09:38

Willkommen im Forum.

puschelplüsch112 hat geschrieben:
26. Dezember 2017, 08:46

Nun möchte ich wieder Tiere haben und ich dachte an Vögel, aber bevor ich mir die zulege möchte ich mich erstma genau informieren und habe mich hier angemeldet.

Ich möchte das die Vögel alles haben was sie benötigen, deshalb habe ich einige Fragen bezüglich einfach allem =)) .
Gleich vorweg, es werden Antworten kommen, die dir evtl nicht gefallen. Zum bsp Vögel sind keine Kuscheltiere. Vögel brauchen eine Voliere und keinen Käfig.

Aber löblich das du dir keine zu xmas geholt hast. Noch was. Bitte keine Tiere aus dem Zooladen holen. Und mach dich schlau, ob und welchen Vogelkundigen Tierarzt (vk TA) es bei dir in der nähe gibt bzw wie du da hin kommst - falls du kein Auto haben solltest.

http://www.vogeldoktor.de/

Besser in Anzeigen bei ebay oder Tierflohmarkt kucken.

http://www.vogelzuechter.de/



puschelplüsch112 hat geschrieben:
26. Dezember 2017, 08:46



Die Fragen sind :
Welche Vogelart eigent sich für Anfänger?

Ich möchte auf jedenfall 2 Vögel, aber lieber 2Männchen oder 2Weibchen, Pärchen?

Wenn es ein Pärchen ist müssen die Kastriert werden, geht das überhaupt bei Vögeln?
Impfen, chippen?

Kommt drauf an, was dir eher passt. Sittiche oder eher Finken? Bei Sittiche Wellensittich oder Nymphensittich. Bei Finken Zebrafinken oder Kanarienvogel. Als bsp.

Kastrieren gibts beim Vogel nicht.

2 Vögel sind je nach Art das Minimum. Es gibt nur wenig Impfungen bei Vögel. Ist zu wenig erforscht und Chippen geht nur bei großen Vögel wie Papageien.



puschelplüsch112 hat geschrieben:
26. Dezember 2017, 08:46

Wie Groß muss der Käfig sein?( ich habe eine 52qm Wohnung die dürfen selbstverständlich überalle rumfliegen, doch möchte ich das auch der Käfig passt und sie sich nicht eingeengt fühlen)

Welches Futter brauche ich?
Welchem Sand?

Das hängt von der Vogelart und der Anzahl ab. Eine Voliere hat Minimum 1 bis 1,50 m Länge, bis zu 1 Meter Breit und bis ca 2 Meter hoch. Bei kleineren Maßen brauchen die Tiere regelmäßig Freiflug.


Futter hängt von der Art ab. Körnerfutter gibts zuhauf im Handel und in Fachläden.

Als Bodengrund ist Sand nicht geeignet. Hier verwendet man zum bsp Buchenholzgranulat. Sand reicht man in Futternäpfen. Den brauchen die Vögel zum verdauen. Sie können ja nicht kauen.




puschelplüsch112 hat geschrieben:
26. Dezember 2017, 08:46


Dürfen Vögel Insekten aus dem Fachgeschäft fressen?
Welchs Obst, Gemüse darf ich ihnen geben?
Gehen auch Zitrusfrüchte wie Mandarine etc?
Knabbern Vögel an Kabeln etc?

Dürfen Vögel auch menschliche Nahrung wie zb Weißbrot oder Käse?Fleisch?

Wie ist es mit der Zimmertemperatur worauf muss ich da achten?

Das kommt auf die Vogelart drauf an. Die allermeisten hier gezüchteten Sittiche fressen keine Insekten oder nur extrem selten. In der freien Natur ist das je nach Art gar die Regel. Sie fressen aber auch in der Natur nur recht wenig Insekten.

Prachtfinken baruchen idr nur in der Brutzeit Insekten.

Von Weichfressern, die den ganzen Tag Insekten benötigen, rate ich dir dringenst ab. Diese Vögel sind Nichts für Anfänger!

Hängt nach der Art und einzelnen Tier ab. Apfel, Birne, Karotten, Salatgurke, keine Zitrusfrüchte.

An Kabel knabbern Sittiche und Papageien. Es gilt die Kabel und das Tier davor zu schützen.

Menschliche Nahrung ist für Tiere Tabu.

Zimmertemperatur reicht völlig aus.




puschelplüsch112 hat geschrieben:
26. Dezember 2017, 08:46

Wie ist es mit Sonne( ich kenn das nur von meinen Katzen die liebten die Sonne) Vögel auch oder lieber im Schatten?

Wie kann ich Krankheiten vorbeugen zb Milben?


Vögel brauchen wie Reptilien viel und das richtige Licht.

Krankheiten beugt man vor, in dem die Tiere viel Platz zum fliegen haben, die richtige Ernährung etc.




puschelplüsch112 hat geschrieben:
26. Dezember 2017, 08:46


Wo bekommt man die überhaupt her ?Ebay möchte ich nicht damit nur schlechte Erfahrungen gemacht, wir habe nur einen Züchter und er ist in Rente züchtet nicht mehr. Bei den Tierheimen habe ich angerufen aber die haben keine Vögel( was an sich ja echt spitze ist)

Auf Quoka.de und Ebay findest du genug Angebote und auch auf:

http://www.tierflohmarkt.de/

Du kannst dir auch Vogelzucht Vereine aus deiner Umgebung suchen.


puschelplüsch112 hat geschrieben:
26. Dezember 2017, 08:46


Ich habe oft gelesen das Vögel gegen die Fenster fliegen weil sie diese nicht sehen, wie kan ich verhindern das sie dagegen donnern?( sollen sich doch nicht weh tun)

bitte keine links aus dem Internet,

Das verhindert man ua. durch Vorhänge


Du wirst nicht drum rum kommen Grundsätzlich auch Links aus dem Internet lesen zu müssen, falls es eine wichtige Info für dich ist. Und damit fangen wir auch gleich mal an:

http://www.vogellexikon.de/art.php3?Art=Wellensittich

http://www.vogellexikon.de/art.php3?Art=Nymphensittich

http://www.vogellexikon.de/art.php3?Art=Zebrafink

http://www.vogellexikon.de/art.php3?Art ... anzamadine


Volieren bsp:

https://www.parrotshop.de/vogel/kaefige ... on-montana


Futter gibts ua hier:

https://www.vogelzubehoer.com/Futtermit ... tff6jb22m0
----------------------------------------------------
Dieses Schreiben wurde Maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig

puschelplüsch112
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 26. Dezember 2017, 08:22

Re: Vögel kaufen

Beitrag von puschelplüsch112 » 26. Dezember 2017, 11:10

danke für die schnelle Antwort.
Das vögel keine Kuscheltiere sind war mir bewusst, aber ich finde es gut das du alles ausführlich gesagt hast das mit dem sand wusste ich zb nicht.
kann man eine voliere auch zu hause bauen sprich in einer mietwohnung is das überhaupt erlaubt und wiso geht kein käfig?
Ok dann lass ich die Insekten weg,Ich habe bei meiner Mutter oft erlebt das sie ihren Vögeln ihr eigenes Essen gab ich dachte mir schon das sei nicht richtig aber wollte lieber noch ma nachfragen, Vorhänge habe ich wegen den Fenstern schon angebracht.

Wenn 2 Tiere das minimum sind wieviele bräuchte man den dan damit sie..wie sagt man glücklich sind?

puschelplüsch112
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 26. Dezember 2017, 08:22

Re: Vögel kaufen

Beitrag von puschelplüsch112 » 26. Dezember 2017, 11:22

um himmels willen ich habe grade gegoggelt wiso man keine tiere aus dem zooladen etc kaufen soll, das ist ja furchtbar was dort passiert... das werde ich auf keine fall unterstützen!
deswegen danke ich dann doch für die links:3

Joschua-Floid
Profi
Beiträge: 118
Registriert: 3. Mai 2016, 23:22
Wohnort: Hannover

Re: Vögel kaufen

Beitrag von Joschua-Floid » 26. Dezember 2017, 23:19

Der Montana Paradiso ist sehr gut , auch der Montana Platinum, reicht für zwei Vögel, wenn du Wohnungshaltung hast und die Tiere ausreichend Bewegung haben, z.B Vogelzimmer-
Wenn Freiflug gewährt wird ,eben alles vogelsicher machen. Das ist mehr als wichitig.
Darüber gibt es sehr gute Anleitungen und Vorschläge
Kanarien sind tolle Vögel aber für Anfäger würde ich Wellis anschaffen-
Lade dir bei youtube mal einige Vogelarten hoch, da kannst du den Geräuschpegel gut testen.
Mehr sage ich jetzt nicht dazu, denn wie gesagt, höre sie dir genau an, denn der Geräuschpegel kann grenzwertig sein, muss aber nicht.
Jch stehe auf Kanarienvögel, weiß der Geier wieseo :)
Grüße
Joschua
PS. Wenn du einen Züchter in der Nähe weißt, wende dich unbedingt an ihn. Nimm beim Vogelkauf immer einen Vogelkundigen mit!!!!!!

bitte unterschreiben sie unten rechts.

Benutzeravatar
raptor49
Profi
Beiträge: 392
Registriert: 22. April 2016, 20:21
Wohnort: Badlands Munich

Re: Vögel kaufen

Beitrag von raptor49 » 27. Dezember 2017, 10:29

puschelplüsch112 hat geschrieben:
26. Dezember 2017, 11:10
wiso geht kein käfig?
Weil Käfighaltung Tierquälerei ist. Vögel müssen fliegen und in einem Käfig können sie nur Hopsen.


puschelplüsch112 hat geschrieben:
26. Dezember 2017, 11:10
Wenn 2 Tiere das minimum sind wieviele bräuchte man den dan damit sie..wie sagt man glücklich sind?
Kommt auf die Art drauf an. Manche kommen mit 2 Tiere untereinander klar, manche eher 4 Tiere.
----------------------------------------------------
Dieses Schreiben wurde Maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig

Lovebird
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 5. Januar 2018, 18:14
Wohnort: München

Re: Vögel kaufen

Beitrag von Lovebird » 5. Januar 2018, 18:32

Hallo ich bin neu hier und interessiere mich sehr für Sperlingspapageien.

Möchte mich gleich bei @puschelplüsch112 für die vielen guten Fragen bedanken.
Bin in ähnlicher Situation: hatte früher auch Katzen und möchte mir nach längerer 'Haustierlosen Zeit' Vögel zulegen.
Du hast gleich meine sämtlichen Fragen gestellt und es sind so viele hilfreiche Antworten und Tipps gekommen! Und tolle Fotos.

Ich habe mir jetzt erstmal ein Buch bestellt und werde mich weiter informieren. So ab März würde ich dann gerne die Vögel anschaffen.
Vorher geht es leider nicht, weil wir noch eine Fußbodenrenovierung in der Wohnung vorhaben. ;)
Es ist auf jeden Fall sehr interessant Eure Beiträge zu lesen und mich erstmal schlau zu machen. :D

Benutzeravatar
uwe640
Profi
Beiträge: 147
Registriert: 24. April 2016, 02:38
Wohnort: Sierksdorf/Thailand/Afrika

Re: Vögel kaufen

Beitrag von uwe640 » 5. Januar 2018, 21:56

Hallo,

....und bevor Du Dir Sperlingspapageien anschaffst, bitte unbedingt informieren. Einige Besonderheiten gibt es da nämlich schon, über die man sich vorher klar sein sollte.
Wie gesagt, Fragen sind immer erlaubt.
Die Wahl an sich und der Wunsch ist nicht verkehrt.
Uwe
Jeder Tag an dem wir aufwachen, ist der erste Tag vom Rest unseres Lebens :shock:

Lovebird
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 5. Januar 2018, 18:14
Wohnort: München

Re: Vögel kaufen

Beitrag von Lovebird » 6. Januar 2018, 14:49

Hallo uwe640,
danke für den Hinweis zu Sperlingspapageien.

Nachdem ich mich hier angemeldet hatte, konnte ich mich nicht mehr an einem anderen Gerät einloggen. Das muss ich noch klären. Deshalb die Verzögerung.

Welche Besonderheiten sind denn bei Sperlingspapageien zu beachten?
Wie gesagt, ich habe mir ein Buch dazu bestellt, das am Montag kommt. Die Empfehlung dazu habe ich hier aus dem Forum.
Ich halte schon Ausschau nach geräumigen Volieren: b60 x t60 x 130 Innenhöhe. Ist es ratsam eine hohe zu nehmen oder lieber eine die in die Breite geht? b100 x t50 x h50 z. B.

Dann habe ich auch nach speziellen Vogel- Tierärzten geguckt in meiner Nähe.

Bin dankbar für weitere Tipps :)

Benutzeravatar
Isrin
Profi
Beiträge: 447
Registriert: 22. April 2016, 15:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Vögel kaufen

Beitrag von Isrin » 6. Januar 2018, 15:00

Ich bin zwar nicht Uwe, antworte aber trotzdem.
Du solltest unbedingt eine Unterkunft nehmen, die mindestens 100cm breit ist, die Höhe ist nicht so wichtig, 50 cm reichen.
In eine solche Unterkunft passt aber nur 1 Paar Sperlingspapageien.

Welches Buch hast du dir bestellt?
Ich kenne keines, welches diese Kobolde wirklich so beschreibt wie sie sind.
Wenn du Fragen hast, dann stell sie.
Isrin
Freunde sind Menschen, die einem ein Bein stellen, wenn man mit Vollgas auf die Mauer zurennt /:)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste